Erste Schritte auf den Social-Media-Plattformen

 

Soziale Netzwerke wie Google, Instagram, Facebook & Co. gehören für viele Menschen längst zum Alltag. Davon können auch Einzelhändler und Gastronomen profitieren. „Unternehmer haben der IHK berichtet, dass die Social-Media-Kanäle in der Zeit ihrer durch die Corona-Pandemie bedingten Geschäftsschließung eine große Hilfe waren“, sagt Matthias Pusch, Handelsreferent bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein.

Über die Plattformen habe man die Kunden ohne großen Aufwand erreichen und so den Kontakt während des Shutdowns aufrecht erhalten können. „Allerdings sind diese Kanäle nicht nur während einer Krise ein Gewinn“, so Pusch. „Deshalb bietet die Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk ‚Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel‘ speziell für Einzelhändler und Gastronomen, die noch auf keiner Plattform oder nur wenig aktiv sind, verschiedene Webinare an.“ Sie richten sich an Inhaber, Mitarbeiter und Auszubildende.

Los geht es am Donnerstag, 14. Mai, 17 bis 18.30 Uhr, mit dem Webinar „Social Media als moderner Verkaufskanal für den Handel!?“. Behandelt werden folgende Fragen: Welche sozialen Medien gibt es? Wofür eignen sich die einzelnen Plattformen? Wie effektiv können die Kanäle genutzt werden? Lohnt sich die Nutzung von sozialen Netzwerken? Eine Anmeldung ist erforderlich unter http://www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/22875.
Die weiteren Themen und Termine der Webinar-Reihe sind: „Wie erstelle und nutze ich einen Google-My-Business-Eintrag?“ am Dienstag, 19. Mai von 18.30 bis 19.30 Uhr, Anmeldung unter http://www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/22938; „Wie erstelle und nutze ich ein Instagram-Profil?“ am Mittwoch, 20. Mai von 12.30 bis 13.30 Uhr, Anmeldung unter http://www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/22938; „Wie erstelle und nutze ich einen Facebook Account?“ am Dienstag, 26. Mai von 8.30 bis 9.30 Uhr, Anmeldung unter http://www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/22938.